[dsgvo_toolbox_tracking_code]
Startseite >> Blog >> Allgemein >> Finca Urlaub auf Mallorca

Finca Urlaub auf Mallorca

Traditionell startet die Finca Urlaub Saison auf Mallorca jedes Jahr zum Osterwochenende. Die ersten Gäste treffen ein, sowohl neue als auch alte Hasen. Da werden die Osterfeiertage genutzt um die ersten warmen Sonnenstrahlen zu genießen und erholsame Ostertage zu verbringen. Als perfekte Bleibe stellen sich dabei die rustikalen Landferienhäuser dar.

Hotelurlaub oder Finca Urlaub?

Selbstverständlich kann der Mallorca-Urlaub auch in einem Hotel verbracht werden. Allerdings ist ein Hotelaufenthalt eher unpersönlicher Natur. Der Pool als auch die Speisesäle müssen demnach mit anderen Gästen geteilt werden. Auf einer Finca sind die Urlauber zwar Selbstversorger, können aber die gesamte Einrichtung frei nutzen. Auch die Nutzung des Grills im Dauerbetrieb stellt kein Problem dar. Zudem bietet eine Finca ausreichend Platz um mit der gesamten Familie oder Freunden den Urlaub zu verbringen ohne sich spätestens am Abend „trennen“ zu müssen.

Worauf ist zu achten?

Ein Finca kann selbstverständlich auch außerhalb der Saison angemietet werden. Dann ist aber die Nutzung einer Heizung unumgänglich. Betroffen sind nicht nur die Wintermonate, sondern ebenfalls der April, der Mai, der Oktober und der November. Für den Aufenthalt auf Mallorca sollte unbedingt eine Auslandkrankenversicherung abgeschlossen werden oder auch andere Reiseversicherungen. Zudem wird auf Mallorca strikt auf die höchste Personenanzahl geachtet. Das bedeutet, wenn eine Finca für 4 Personen zugelassen ist, dann darf dort kein fünfte (oder mehr) einquartiert werden. Die spanischen Ferienhäuser stehen auf dem Land. Das bedeutet, dass hier und dort durchaus wilde Kaninchen, Katzen usw. durch den Garten oder über die Terrasse huschen können.

Standards einer Finca

Fincas gibt es in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten. Dennoch sollten diverse Standards erfüllt werden. Dazu zählen u.a. ein Pool, WLAN, Heizung, Grill od. Sommerküche, Safe und ein gepflegter Außenbereich.

Preis einer Finca

Die Preiskalkulation einer Finca hängt von zahlreichen Faktoren ab. Maßgeblich sind die Anzahl der Schlafplätze als auch die Saison. Selbstverständlich ist die Miete einer Finca während der Nebensaison günstiger als in der Hauptsaison. Zudem bestimmen die Lage als auch die Ausstattung die Preisgestaltung. Dabei ist zu beachten, dass, besonders in der Hauptsaison, oftmals eine Anmietung erst ab einem Zeitraum von 7 Nächten möglich ist. Am meisten sind erfahrungsgemäß Fincas mit 3 bis 4 Schlafzimmern gefragt. Beliebt sind auch Häuser für 2 Personen. Diese sind auf Mallorca aber kaum vorhanden. Wer mit einer größeren Gruppe anreisen möchte, sollte frühzeitig die Häuser mit 5 oder 6 Zimmern buchen. Diese bieten u.a. bis zu 12 Betten. Diese sind erfahrungsgemäß bereits frühzeitig ausgebucht. Es lohnt sich auch für Schnäppchenjäger immer mal nach Sonderangeboten zu fragen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden