Startseite >> Blog >> Allgemein >> Wandern und Radfahren auf Mallorca in den Nebensaison

Wandern und Radfahren auf Mallorca in den Nebensaison

Auf Mallorca stehen viele Wander- und Radwege zur Verfügung. Besonders günstig ist die Reise in der Nebensaison.

Mallorca, ein Traum für alle Wanderer

Es gibt auf Mallorca Wanderwege, die Sie in eigener Regie nutzen können. Daneben bieten sich auch geführte Wanderungen an, die von erfahrenen Führern geleitet werden. Wer auf eigene Faust Mallorca zu Fuß erkunden will, der kann leicht vom Weg abkommen. Mit einem Wanderführer sinkt dieses Risiko. Außerdem gestalten Führer die Wanderungen unterhaltsam, erzählen Geschichten und geben Hintergrundinformationen preis, die nur Einheimische kennen. Dabei spielt es keine Rolle ob der Führer Sie auf alten Pilgerpfaden, durch Canyons oder entlang der Küste zum Ziel führt. Sicher ist: Sie kommen immer am Ziel an und dies ohne Umwege. Auf Mallorca gibt es viele schöne Gebiete, die Wanderer begeistern. Allein die Flora der Insel ist für Naturliebhaber ein wahres Erlebnis. Eines der schönsten Gebiete ist die Sierra de Tramuntana mit dem Puig Major, der 1.445 Meter in den Himmel ragt.

Sehr beliebt Fahrrad Urlaub auf Mallorca

Mit dem Rad die Insel zu erkunden ist auf Mallorca denkbar einfach. Auf der Insel gibt es viel Fahrradverleihe, die es jedem Urlauber ermöglichen, mit Rad über die Insel zu fahren. Mallorca verfügt über etwa 1.250 Straßenkilometer, wobei mindestens die Hälfte der Straßen in ländlichen Gegenden sind oder aber Nebenstraßen sind, auf denen der Verkehr nur spärlich fließt. Wer sich erst mit dem Fahrrad anfreunden muss, der wählt leichte Strecken wie die Umgebung von Alcúda, Pollença oder Manacor. Diejenigen, die auch in ihrer Heimat das Fahrrad als Fortbewegungsmittel nutzen, können sich für die schwierigeren Strecken entscheiden. Beispielsweise für die Sierra de Tramuntana. Dieses im Nordwesten der Insel gelegene Gebiet ist eines der spektakulärsten Naturgebiete der Insel. Mit dem Rad geht es Steigungen hinauf, die zu den Orten Sóller oder Valldemossa führen. Wer in der Nebensaison seinen Urlaub auf der Insel verbringt, hat viele Straßen ganz für sich allein.

Für den Urlaub ist es bequemer unabhängig von Essenszeiten zu sein, die bei der Buchung von Halb- oder Vollpension im Hotel üblich sind. Eine Finca ist während des Urlaubs eine gut gewählte Alternative zum Hotel. Die Finca Vermietung Meier betreut Fincas auf der ganzen Insel. Alle von Finca Vermietung Meier betreute Fincas sind komfortabel und komplett ausgestattet, verfügen über einen großen Außenbereich, die meisten Fincas haben einen Pool. Sie sind während Ihres Urlaubs unabhängig, können wandern und mit dem Rad die Insel erkunden, gleichgültig wie lange Sie unterwegs sind.

Erkunden Sie Mallorca zu Fuß oder mit dem Rad. Es ist eine sehr schöne Insel, deren Flora einzigartig ist und deren Schönheit Sie im Herzen mit nach Hause nehmen.