Startseite >> Blog >> Allgemein >> Sein eigener Herr auf Mallorca

Sein eigener Herr auf Mallorca

Meerblick Ferienhaus Canyamel
Whirlpool vom Feriehnaus Son Moja
Ferienhaus Hector in Cala Dor zum mieten

Wer an einen Mallorca-Urlaub denkt, dem kommen zumeist Begriffe wie „Ballermann“, „Sangria“ oder „Finca“ in den Sinn. Abgesehen von den Party- und Spaßhochburgen, ist die balearische Insel ein gastfreundlicher und abwechslungsreicher Teil Spaniens. Eine der typischen Übernachtungsmöglichkeit Mallorcas ist die sog. „Finca“. Hier findet der Besucher Ruhe, Frieden und Entspannung fernab des Trubels. Aber neben diesem bäuerlichen Landhaus existieren ebenso Ferienhäuser, Villen oder Stadthäuser, die für gewöhnlich näher am „Leben“ sind. Diese können für den Urlaub ebenso gemietet werden wie etwa auf https://fincaservice-meier.de/ferienhaeuser-mallorca/

Ferienhaus, Stadthaus oder Villa?

Sich im Urlaub wohl fühlen wie Zuhause geht u.a. mit einem Ferienhaus. Hier ist der Urlauber eigenverantwortlich für seine Verpflegung, Sauberkeit während seines Aufenthalts usw. Man ist im Grunde sein eigener Herr.  Die Vorteile eines Ferienhauses gegenüber einem Hotel liegen klar auf der Hand. Der gebotene Komfort hängt vom gebuchten Ferienhaus ab. Im Grunde beinhaltet dieser aber generell eine bequeme Einrichtung, viel Platz, eine Küche usw. Oftmals bieten diese ebenso einen Garten, Pool usw.  Zudem kommt es häufig auf die Lage des Ferienhauses an. Diese sollte nach den eigenen Bedürfnissen berücksichtigt werden wie beispielsweise die Entfernung zu gewünschten Ausflugszielen, die Aussicht, die Region, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe usw.

Mallorca bietet auch die Gelegenheit sich selber etwas Gutes zu tun und statt einem Ferienhaus ein Stadthaus oder vielleicht eine Villa direkt am Meer zu buchen. Hier bieten sich mehr Luxus und mehr Platz. Ebenso befindet sich ein Stadthaus zumeist direkt am Puls der Stadt und in der Villa besteht die Chance morgens vom Meeresrauschen sanft geweckt zu werden.

Egal, welche Unterkunft der Urlauber wählt: Mit einem Ferienhaus, Villa oder Stadthaus stehen jegliche Annehmlichkeiten für sich allein zur Verfügung. „Frühstücksraum“, Pool usw. müssen nicht mit anderen, fremden Gästen geteilt werden. Ebenso muss weniger Rücksicht auf andere Gäste genommen werden. Nachts z.B. polternd die Türe aufschließen stellt kein Problem dar und stört nicht die Nachtruhe anderer.

Mallorca in vollen Zügen genießen

Mallorca ist eine sonnenverwöhnte Trauminsel. Sie ist nicht nur bekannt für ihre Partys am Ballermann. Goldfarbene Strände, türkisblaues Meer und eindrucksvolle Gebirgsformationen zeichnen das Bild der Balearen-Insel. Auf Mallorca kann jeder Besucher seinen Traumurlaub erleben. Wer gerne in geselliger Runde feiert, lieber Land und Leute kennenlernt, Aktivurlaub betreibt oder einfach nur entspannen möchte ist hier richtig aufgehoben.

Die feinsandigen Traumstrände laden zum Baden mit der ganzen Familie ein. Die versteckten Felsbuchten sind zumeist weniger bekannt und bieten eine gewisse Privatsphäre in verträumter Atmosphäre. Oftmals sind die Strände malerisch von hellen Klippen umrahmt und bieten an sich schon einen traumhaften Anblick. Das türkise Wasser macht das Naturspiel perfekt. Der spektakuläre Gebirgszug Serra de Tramuntana erhebt sich im Nordwesten Mallorcas. Die Felsgipfel erreichen eine Höhe von bis zu 1.436 m. An den Ausläufern des Gebirges befinden sich Weinterrassen, Olivenhaine als auch Zitronen- und Orangenplantagen. Hier liegt auch das mittelalterliche Kloster Lluc umrahmt von Steineichenwäldern. Am nördlichsten Punkt der Inseln, am Cap de Formentor, fällt das Gebirge steil ins Wasser ab. Hier tost der Wind und dem Besucher offenbart sich eine einmalige Aussicht auf das glitzernde Meer.

Der Urlaub auf Mallorca kann man sowohl in malerischen Dörfern als auch in lebhaften Ferienorten verbringen. Die Ferienorte bieten mehr Trubel und Aktion. Die malerischen, eher traditionellen Dörfer mehr Ruhe und Entspannung. Aber unabhängig davon wie man seine Freizeit auf Mallorca verbringen möchte, bietet ein Ferienhaus die Möglichkeit sein eigener Herr zu bleiben. Man hat Lust spontan selber zu kochen? Kein Problem. Man möchte lieber Essen gehen? Auch in Ordnung. Es steht der Sinn nach einer ausgedehnten Siesta in Ruhe und Frieden? Was hindert einen daran? Die Vorzüge und Möglichkeiten sind nahezu uneingeschränkt.